Friends of Dionysus x DTOV

Im Interview mit Dominik, einem der 5 Initiatoren von Friends of Dionysus, sprechen wir ĂŒber die Vision des Projektes, den weiteren Fahrplan nach dem Drop und vieles mehr.
© Logo Design WĂŒrzburg x Rivus Capital by AIGO MEDIA

Wir freuen uns sehr ĂŒber das erste durchgefĂŒhrte Interview mit einem auf dem DTOV bereits aufgefĂŒhrten NFT-Projekt – „Friends of Dionysus“.

Unter dem Motto: „Lass uns ein Weingut bauen. Zusammen.“ haben die Initiatoren aus dem Hause der Craft Clarity GmbH aus MĂŒnchen ein besonderes NFT-Projekt ins Leben gerufen.

Das am 24.02 gelaunchte Projekt umfasst 3600 NFTs mit einem Minting-Preis von 3 Solana.

Das Artwork fĂŒr die Kollektion wurde von dem deutschen Illustrator und Grafikdesigner Paul Grabowski erstellt. Eine Mischung aus Automatismus, Zufall und handgezeichneter Illustrationen ergeben im Resultat eine riesige Karte. Jedes der 3600 NFTs bildet eine Kachel/Teil des Gesamtkunstwerks ab. Sobald alle Friends-of-Dionysus-Unikate, welche auf der Solana-Blockchain ins Leben gerufen wurden, ausverkauft sind, werden diese auf Magic Eden handelbar sein. Die Creator-Fees betragen hierbei 7,5 %. Besonders spannend wird es bei dem Thema Utility, welche mit den NFTs verbunden sind. Dazu spĂ€ter mehr.

Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis

Wir durften “Dom, den kreativen Technologen” aus dem Core-Team der Unternehmung in einem GoogleMeet zu der NFT-Kollektion und der langfristigen Roadmap Fragen stellen.
Nach einer kurzen Vorstellung & einem gegenseitigen Kennenlernen sowie dem Abgleichen der Projektdetails, sprachen wir auch bald ĂŒber die Projektvision, den aktuellen Stand und zukĂŒnftige Meilensteine der Unternehmung.

Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis
Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis
Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis
Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis

Krypto- und Weinliebhaber vereinen

Dom, welcher selbst Teil verschiedenster Ökosysteme von NFT-Projekten ist, u.a. beim BAYC, berichtet uns, dass die Vision von einem gemeinsamen Weingut nach dem BoredApe-NFT Drop und den zahllos folgenden “CopyCat” Projekten nur eine logische, wie innovative Konsequenz war. Bestehende direkte Kontakte in die italienische Weinwirtschaft gaben den initialen Anstoß das “Friends of Dionysus”-Projekt zu starten.

Das Team von Craft Clarity konnte die strategischen und technischen Aspekte, welche fĂŒr die Umsetzung eines NFT-Projekts nötig sind, selbst abbilden. Das Ziel ist klar: Gemeinsam ein Weingut bauen. Aufbau eines Weinlabels. Expertise & Erfahrung hat das Team durch beratende sowie konzeptionelle TĂ€tigkeit aus bereits gelaunchten NFT-Projekten.

Einkaufen in eine langfristige version

Uns wurde bestĂ€tigt, dass mit dem ersten Projekt-Drop die Gemeinschaft fĂŒr den Weg zum Ziel gefunden wird – “der Fokus des Clubs liegt jetzt anfĂ€nglich auf dem Aufbau der Gemeinschaft und dem Weinerlebnis, aber letztendlich ist es das Ziel, eine von der Gemeinschaft gefĂŒhrte Weinmarke und ein Weingut aufzubauen.”
Kurzfristig erhalten NFT-Holder auch VergĂŒnstigungen beim Kauf von Wein und Merchandise des Projektes.

“Jeder NFT des Dionysus Returns-Drops bietet VergĂŒnstigungen fĂŒr unsere kommenden Drops. Dies können Airdrops oder Pre-Sale Zugang auf einen Drop sein.”
Auch physisch stattfindende Events mit Gesellschaftsspielen & Wein sollen einen Beitrag leisten die Community auf dem Weg zum Ziel eine gute Zeit miteinander erleben zu lassen. Hier geht es um gegenseitiges Kennenlernen, Vernetzung und Freude am Weingenuss. 

Friends of Dionysus zu Gast beim DTOV | Das deutsches Tokenverzeichnis

Weiter konnten wir von Dom erfahren, dass sich das Team um das “Friends of Dionysus”- NFT Projekt im Moment an weiteren Utilities fĂŒr die 3600 einzigartigen Token arbeitet. Auch wird jetzt mehr Zeit fĂŒr eine Erhöhung der Sichtbarkeit & damit verbundene Erhöhung der Reichweite investiert, denn es sind noch NFTs des ersten Drops “Return of Dioysus” zum Minten erhĂ€ltlich.

Danksagung & Fazit

Zusammengefasst ein sehr spannender Weg mit einem tollen Ziel, dem das Projekt folgt. Auch fĂŒr Nicht-NFT-Enthusiasten eine mitreißende & unternehmerische Geschichte, welche wieder einmal die Möglichkeiten des Web3.0 aufzeigt.

Ein NFT-Drop und ein Team aus Deutschland mit großen Ambitionen und bei der Gestaltung eines einzigartigen Beitrages fĂŒr das deutsche Token Ökosystem.

Wir bedanken uns sehr herzlich fĂŒr die aufgebrachte Zeit und das Interview mit Dom bzw. bei dem Team rund um “Friends of Dionysus” fĂŒr die erreichten Leistung und Projekt-Vision, sowie natĂŒrlich fĂŒr die Listung in unserem DTOV.

© Friends of Dionysus x DTOV by Deutsches Tokenverzeichnis

error: Content is protected !!

Änderung vorschlagen

Änderung vorschlagen